Entdecken Sie alle Datenschutz- und Sicherheitsoptionen von Firefox

Firefox hat mit der Privatsphäre der Benutzer zu tun

Firefox ist einer der besten Webbrowser, wenn Sie Ihre Privatsphäre und Sicherheit schützen möchten. Obwohl es auf Windows-Betriebssystemen nicht vorinstalliert ist, müssen Sie nur auf das Portal zugreifen Mozilla und in wenigen Minuten haben Sie einen der schnellsten und vollständigsten Browser auf dem Markt und können die meisten seiner Funktionen nutzen.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können wir einen kurzen Blick auf die wichtigsten Funktionen werfen. Zunächst können Sie Ihren Lesezeichenverlauf, Passwörter und andere Daten eingeben, auch wenn sie von anderen Browsern stammen. Wir wissen, dass dies eine Funktion ist, die bereits in allen Browsern verfügbar ist. Ziehen Sie diese Option jedoch in Betracht, insbesondere wenn Sie Ihren Hauptbrowser ändern möchten.

Auf der anderen Seite ist es dank “Monitor” möglich, mit etwas mehr Ruhe im Internet zu surfen, ein Tool, das auf Datenlecks abzielt. Dieses Browser-Tool warnt Sie vor möglichen Datenschutzverletzungen, die sich auf unsere Daten auswirken können. Dies ist heutzutage eine sehr wichtige Zusatzfunktion, da Datenlecks (E-Mails, Passwörter) Millionen von Opfern verursacht haben und andere heute verfügbare Browser sie nicht standardmäßig integrieren.

Darüber hinaus verfügt es über einen Passwort-Manager, mit dem Sie alle Passwörter der verschiedenen von Ihnen verwendeten Konten verwalten und die Sichtbarkeit wahren können. Denken Sie daran, dass ein Passwort-Manager wichtig ist, insbesondere wenn Sie mehrere Konten auf verschiedenen Gateways haben. In diesem Zusammenhang wird nicht empfohlen, für alle Portale die gleichen Passwörter zu verwenden. Wenn möglich, sollten Sie alle Ihre Passwörter ändern lassen und grundlegende Sicherheitsüberlegungen beachten: einschließlich Zahlen, Sonderzeichen, ohne Ihren Benutzernamen im Passwort selbst und dergleichen. Wir schlagen unsere vor Handbuch Ganz und gar um ein starkes Passwort zu erstellen Die

Es ist klar, dass das neue Image des Browsers und die Art und Weise, wie es verwendet wird, vollständig auf die Privatsphäre ausgerichtet ist. Darüber hinaus verfügt es über eigene Online-Datenschutzfunktionen, die je nach den Bedürfnissen jedes Benutzers verwendet werden können. Das bedeutet, dass Sie nur eine, mehrere oder alle relevanten Funktionen nutzen können. Hier sind die wichtigsten Funktionen.

Schutzüberwachung

Eines der großen Risiken, die wir bei der Nutzung eines Online-Dienstes eingehen, ist die Möglichkeit der Überwachung. Was würde ein Cyberkrimineller nun über unsere Cybergewohnheiten wissen wollen? Mit allen von uns gesammelten Informationen können Sie ein vollständiges Profil für uns erstellen, einschließlich unserer Präferenzen, Präferenzen, der Themen, die wir recherchieren, der Nachrichten, der Arten von Produkten, die wir im Internet sehen und mehr.

Wenn Sie eine Site besuchen, autorisieren Sie nicht nur die Weitergabe Ihrer Informationen an diese Site, sondern an viele andere Sites gleichzeitig. Es gibt sogar Fälle, in denen Websites Benutzerdaten sammeln, und diese gehen automatisch an andere Unternehmen wie Marketing, Werbung und sogar solche, die darauf abzielen, Benutzerdaten zum Weiterverkauf zu sammeln, an andere Unternehmen (Datenvermittler).

Laut Mozilla-Portal hat der Firefox-Browser standardmäßig den Uhrenschutz aktiviert. Sie signalisieren, dass Sie durch große Tracker geschützt sind, die jeden von Ihnen getätigten Klick verfolgen, sowohl beim allgemeinen Surfen als auch bei den von Ihnen getätigten Käufen und Zahlungen. Sie berichten, dass sie verstopft Über zehn Millionen Tracker und wenn Sie aus irgendeinem Grund Datenschutzprobleme konfigurieren müssen, können Sie dies tun:

Geben Sie es ein Datenschutz

Und es wird eine Registerkarte erstellt, die Ihnen eine Zusammenfassung des Datenschutzniveaus und der Aktivitäten gibt, die während der Woche erstellt wurden, sogar heute. Standardmäßig ist die Schutzstufe aktiviert. Serie Standard Die Was bedeutet das? Wenn Sie auf den Link “Schutzstufe ist” klicken Standard “Sie werden zu einem Konfigurationsabschnitt weitergeleitet, der detailliert beschreibt, was dieser Schutz beinhaltet.

Natürlich können Sie es nach Belieben ändern. Diese Standardstufe ist jedoch standardmäßig für die Bedürfnisse des durchschnittlichen Benutzers ausreichend. Da es Sie vor erheblichen Bedrohungen für Ihre Internet-Privatsphäre schützt:

Zu beachten ist, dass es bei der Auswahl des strengen Schutzniveaus praktisch keinen Unterschied in den Bedrohungen gibt, die Sie schützen. Sicherheitsabschirmungen sind jedoch viel stärker und dies wird wahrscheinlich einige Websites in ihrer optimalen Funktionalität beeinträchtigen. Wie Sie sehen, liegt auf der Hand, dass viele der Websites, die wir täglich besuchen, unsere personenbezogenen Daten als Hauptursache haben. Es besteht kein Zweifel, dass wir exponiert sind!

So finden Sie heraus, ob Sie Opfer einer Datenschutzverletzung geworden sind

Auf der anderen Seite und niedriger, in Datenschutz , können wir etwas recherchieren, um zu sehen, ob unsere Daten in Datenleck Die Diese Art von Veranstaltung ist an der Tagesordnung und eine solche Beratung kann nie schaden. Seine Funktionalität Firefox-Überwachung erfordert ein Firefox-Konto, mit dem Sie die anderen Funktionen dieses Webbrowsers voll nutzen können.

Sobald Sie Ihre Anmeldung auf dem Firefox-Bildschirm bestätigt haben, werden Sie zu einem Portal weitergeleitet, das Ihnen eine Zusammenfassung dessen zeigt, was mit Ihrer E-Mail passiert ist. Untersuchen und analysieren Sie Ihre E-Mail-Adresse basierend auf bekannten Daten aus verschiedenen Leckvorfällen. Dies ist dank der Integration mit dem berühmten Portal möglich Ich klickte Die

In Sekundenschnelle wissen Sie, wie viele Datenschutzverletzungen Ihre E-Mail und Ihr Passwort ausgesetzt waren. Was kann ich über diese Ereignisse wissen? Sie kennen die betreffende Site, das Datum und die konkreten Daten, die offengelegt werden. Interessanterweise bietet Firefox nach jedem Leck eine Aktion an, um solche Situationen in Zukunft zu verhindern.

Erweiterungen, um verschiedene Szenarien auszuschließen

Eine der Funktionen, die bei diesem Browser immer auffällt, ist die Anzahl der Erweiterungen. Nicht nur, um Anzeigen zu blockieren, sondern um dem Browser eine bessere Funktionalität zu geben und ihn viel produktiver zu machen. Firefox empfiehlt jedoch dringend die Verwendung von Erweiterungen, um bösartige Skripte für einen besseren Schutz beim Surfen zu blockieren.

Private Navigation

Eine andere Möglichkeit, Ihr persönliches Surferlebnis zu verbessern, ist privates Surfen. Es ist der Browser Rette nicht Ihr Browserverlauf. Es werden auch nicht die Anmeldedaten gespeichert, die Sie versucht haben, zu verwenden. Das Hauptziel besteht darin, zu vermeiden, dass Ihr Browserverlauf gemeldet wird, insbesondere wenn Sie einen Computer verwenden, der nicht Ihnen gehört oder wenn Sie Ihren eigenen teilen.

Wir wissen, dass es zu solchen Situationen Alternativen gibt. Dies ist jedoch immer noch eine sehr gängige Praxis und Sie müssen nur eine neue öffnen. privates Fenster und voila, Sie können Ihre eigene private Sitzung starten. Sie können es auch verwenden, wenn Sie nach sensiblen Informationen suchen müssen. Zum Beispiel gesundheitliche Probleme oder Bankgeschäfte.

Gut zu wissen, dass dies nicht bedeutet, dass Sie anonym surfen, zum Beispiel bei Ihrem ISP oder bei der Arbeit mit einem Computer. Privates Surfen verhindert einfach, dass die Sitzungen, die Sie mit dieser Funktion ausführen, in Ihren Verlauf aufgenommen werden. Ein praktischer Fall: Wenn Sie RedesZone im “traditionellen” Modus besucht haben, öffnen Sie ein privates Fenster und geben Sie unsere Blog-Adresse ein, der Vorschlag wird auch in der Adressleiste angezeigt.

Stoppen Sie Facebook und Instagram, Ihnen im Web zu folgen

Es besteht kein Zweifel, dass die beiden sozialen Plattformen die meistgenutzten der Welt sind. Dies ist der Umfang, in dem sie Ihre Internetaktivitäten überwachen sollten (tatsächlich tun sie), auch wenn Sie nicht auf Facebook oder Instagram surfen. Aus diesem Grund hat Firefox eine Erweiterung namens Container auf Facebook Die

Sie fragen sich, wie sie meine Internetaktivitäten verfolgen? Sie können dies hauptsächlich dank zweier Tasten tun: den Tasten wie usw. Teilen Die Wenn Sie es bemerkt haben, verfügt fast jede Website, die Sie besuchen, über dieses Schaltflächenpaar. Es mag den Anschein haben, dass diese nur zum Teilen von Inhalten dienen, aber was wir nicht oft sagen, ist, dass diese Schaltflächen Crawler enthalten.

Das Ergebnis ist, dass sich diese sozialen Plattformen an die Inhalte, die Sie sehen, einschließlich der Werbung anpassen, ohne dass Sie es oft bemerken. Innerhalb von JAHREN allgemeine Veröffentlichung und Gewinde Facebook News hat viele Algorithmen gesehen. Wir können mit Sicherheit sagen, dass fast die Hälfte dessen, was wir sehen, Anzeigen sind, die auf Ihren letzten Suchanfragen und Beiträgen von Seiten basieren, denen Sie nicht folgen und die für Sie von Interesse sein könnten. Haben Sie Firefox und möchten die Facebook-Container-Erweiterung herunterladen? Sie können darauf zugreifen Verzögern Die

Der Firefox-Browser für Mobiltelefone

Wenn Sie mit Ihrem Telefon so weit gekommen sind und Firefox immer noch nicht installiert ist, empfehlen wir Ihnen, dies zu tun. Es ist für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar. Android-Version:

Firefox – schneller, privater und sicherer Webbrowser

Programmierer: Mozilla

Die iOS-Version:

Firefox-Browser

Programmierer: Mozilla

Wie Sie sehen, ist Mozilla Firefox heute einer der besten Browser zum Schutz unserer Privatsphäre und Sicherheit. Darüber hinaus gibt es Hunderte von Erweiterungen, um die Funktionalität des Browsers zu erhöhen. Wir empfehlen es Offizielle Firefox-Website Dort finden Sie alle Details und den Download-Link, falls Sie ihn noch nicht nutzen.

Deja un comentario