Schützen Sie Ihre Privatsphäre bei der Verwendung von Chrome

Die Bedeutung der Wahrung der Netzwerk-Privatsphäre

Unsere Daten haben im Web einen hohen Stellenwert. Viele Marketingunternehmen suchen nach einer Möglichkeit, möglichst viele Informationen von den Nutzern zu erhalten, damit diese gezielt Werbung versenden können. Durch das Sammeln dieser Daten können sie ihre Produkte gezielter ansprechen und die Nutzer erreichen, die die Produkte tatsächlich kaufen können.

Infolgedessen verwenden große und weltweit anerkannte Plattformen fragwürdige Praktiken, um sie in die Hände zu bekommen. Daten Die Sie versuchen, Benutzerprofile zu erstellen, um ihre Kampagnen besser auszurichten. Informationen wie Name, Adresse, wohin wir gehen, welche Art von Übertragung wir verwenden …

Wenn es uns gefällt Behalte unsere Privatsphäre im Internet ist es wichtig zu handeln. Wir können unsere Daten unter keinen Umständen filtern. Die sozialen Netzwerke, die von uns besuchten Seiten, die von uns genutzten Dienste … Alles kann Informationen aus unserem täglichen Leben sammeln. Viele Daten könnten hauptsächlich über den Browser durchgesickert sein.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, in diesem Artikel einige Tipps zur Verbesserung der Privatsphäre in Google Chrome zu geben. Wie wir wissen, ist es heute der beliebteste und am weitesten verbreitete Browser.

So verbessern Sie den Datenschutz in Google Chrome

Google Chrome hat viele Optionen, die wir konfigurieren können. Es hat einige interessante Tools und Funktionen und eine Vielzahl von Erweiterungen, die wir verwenden können. Wir können den Datenschutz verbessern, indem wir einfach Ihre Einstellungen kontrollieren.

Aktivieren Sie die Funktion, um eine Überwachung zu vermeiden

Eine der Möglichkeiten, die wir haben, besteht darin, die Trace- oder Trace-Funktion zu deaktivieren. Das werden wir tun Parameter An Eintreten Auswahl Fortschritt , Wir treten ein Vertraulichkeit und Sicherheit und dort deaktivieren wir das Kontrollkästchen “Anfrage senden, dem Navigationsverkehr nicht zu folgen”, wenn es aktiviert ist.

Denken Sie daran, dass diese Option allein die Überwachung nicht verhindert. Es ist jedoch ein interessanter Faktor, der implementiert werden muss.

Synchronisierung deaktivieren

La Synchronisation macht unter bestimmten Voraussetzungen Sinn. Beispielsweise können wir auf einem Mobilgerät dieselben Informationen sehen wie auf einem Computer, mit dem wir verbunden sind. Es kann jedoch unsere Privatsphäre verletzen, wenn wir keine Daten weitergeben möchten.

Um dies zu vermeiden, können wir zu Einstellungen gehen, Synchronisierung und Dienste eingeben und die Synchronisierung mit unserem Konto deaktivieren.

Website-Berechtigungen

Die von uns besuchten Websites haben möglicherweise Zugriff auf bestimmte Rechte Die Zum Beispiel, um unsere Kamera oder unseren Standort zu verwenden. Wollen wir wirklich, dass sie Zugriff auf diese Daten haben? Glücklicherweise können wir es leicht vermeiden.

Gehen Sie in diesem Fall zurück zu Einstellungen, Erweiterte Optionen, gehen Sie zum Abschnitt Datenschutz und Sicherheit und geben Sie die Site-Einstellungen ein. Dort können wir vermerken, ob er Zugriff auf die Kamera, den Standort usw. haben soll.

Datenschutzerweiterungen

Eine andere Möglichkeit, die wir haben, ist zu verwenden Datenschutz- und Sicherheitsverbesserungen Die Sie sind standardmäßig nicht in den Browser integriert, aber wir können sie hinzufügen. Wir haben eine breite Palette von Möglichkeiten. Dies sind Tools, die es uns ermöglichen, unseren Datenschutz zu verbessern und eine bessere Kontrolle über unsere Daten zu haben.

Verwenden Sie ein VPN

Die Verwendung von a VPN-Dienst ist auch mit der Verbesserung der Privatsphäre verbunden. Es ist nicht exklusiv für den Google Chrome-Browser, aber wir können es verwenden, um unsere Navigation zu verbessern. Auf diese Weise sind unsere Verbindungen verschlüsselt und wir haben kein Problem bei Datenlecks.

Daten nicht veröffentlichen

Letzteres ist mehr gesunder Menschenverstand Die In vielen Fällen werden unsere Daten und Informationen aufgrund von Missbrauch, den wir auf den verschiedenen von uns genutzten Plattformen oder Diensten anbieten, gestohlen. Zum Beispiel ein öffentliches Forum im Internet. Wir dürfen dort weder unser E-Mail-Konto preisgeben noch persönliche Daten preisgeben.

Deja un comentario