Sehen Sie, wie Sie OpenOffice unter Ubuntu Schritt für Schritt vollständig deinstallieren

In diesem Artikel erklären wir, wie Sie OpenOffice unter Ubuntu vollständig deinstallieren. Aber zuerst erfahren wir etwas mehr über Offenes Büro usw. Lass es uns herausfinden einige der Vor- und Nachteile der Verwendung.

OpenOffice ist eine Alternative zu Microsoft Office für Linux, da Microsoft Office für dieses Betriebssystem nicht verfügbar ist. Es ist auch kostenlose und Open-Source-Software.

Es hat viele Ähnlichkeiten mit der Windows Office-Suite und verfügt über Anwendungen, die eine ähnliche Leistung wie seine eigenen haben Word, Excel und PowerPoint. Ein Autor ist beispielsweise ein Text- und Textverarbeitungsprogramm, das Sie verwenden, um Dokumente zu schreiben und zu helfen Rechtschreibung und Grammatik in OpenOffice Writer prüfen

Calc ist eine Software in Form einer Tabellenkalkulation, mit der Sie arithmetische Operationen durchführen können, indem Sie Daten in die entsprechenden Felder eingeben. In ähnlicher Weise macht Mathematik genau das, was ihr Name verspricht, indem sie mathematische Gleichungen erstellt, Formeln erstellt und sogar schreibt. Und als ob das nicht genug wäre, können Sie Daten aus Excel in eine OpenOffice-Datenbank importieren

Impress wird zum Erstellen von Diashows verwendet und ist PowerPoint-kompatibel. Draw ist eine weitere Anwendung in dieser Suite zum Erstellen von Grafiken und Designs, die für diejenigen, die im Außendienst arbeiten, sehr nützlich sein wird.

Und schließlich gibt es noch Base und Writer / Web. Die Datenbank wird verwendet, um Datenbanken zu erstellen oder eine Verbindung zu einer großen Datenbank herzustellen. Und Writer / Web wird verwendet, um zu erstellen Die Unterlagen HTML oder XML , zusätzlich zum Bearbeiten von Nur-Text, während ein Großteil der Funktionalität von Writer beibehalten wird.

Erfahren Sie jetzt ein wenig mehr über dieses Open-Source-Programm, sehen Sie sich die Vor- und Nachteile seiner Verwendung an und erfahren Sie, wie Sie es dauerhaft von Ihrem Ubuntu-Computer deinstallieren.

Was ist OpenOffice und was sind seine Vor- und Nachteile?

OpenOffice ist eine führende Open-Source-Office-Suite für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationen, Grafiken, Datenbanken und mehr. Diese ist seit etwa 20 Jahren auf dem Markt und wurde im Laufe der Jahre mehrmals aktualisiert, damit sie besser funktioniert.

Immerhin sei komplett Open Source , ermöglicht es Benutzern, Empfehlungen auszusprechen und Probleme zu melden. Dadurch kann OpenOffice an die Bedürfnisse des Benutzers angepasst werden. Es ist auch in vielen Sprachen verfügbar und funktioniert auf allen gängigen Systemen, und Sie können sogar Text hinzufügen und in ein Bild einfügen Die

Und da alle Anwendungen auf derselben Oberfläche erscheinen, haben Sie die Möglichkeit, neue Dateien aus jedem Programm heraus zu öffnen Offenes Büro, im Gegensatz zu anderen Suiten, bei denen Sie jedes Programm separat öffnen müssen.

Wie alles andere hat auch diese Software ihre Nachteile. Einer davon ist, dass es mehr Platz benötigt oder mehr Speicher und Prozessor verwendet als andere Office-Suiten. Und da alle Programme in einer Software enthalten sind, verlangsamt es die Arbeit.

Es ist auch nicht mit allem kompatibel Office-Suiten was beim Öffnen von Dateien problematisch sein könnte. Und da alle Programme kombiniert werden, ist die Oberfläche für den Benutzer komplizierter.

Wenn du schon hast OpenOffice unter Ubuntu und Sie diese Office-Suite entfernen möchten, hier zeigen wir Ihnen, wie Sie dies einfach tun können, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Wie deinstalliere ich OpenOffice unter Ubuntu?

OpenOffice dauerhaft deinstallieren auf Ubuntu ist wirklich einfach, wenn Sie die nächsten Schritte befolgen, können Sie es erfolgreich deinstallieren.

Schritt 1

Scrollen Sie zur oberen linken Ecke von Ubuntu und wählen Sie “Anwendungen” bevor Sie auf “Ubuntu Software Center” klicken. Klicken Sie dann auf der linken Seite der Software auf „Installierte Software“ und wählen Sie die Suchfunktion in der oberen rechten Ecke des Fensters. Geben Sie dort “OpenOffice” ein und drücken Sie “Enter”.

Schritt 2

Wählen Sie dann das erste Programm aus dem großen Fenster aus, das in der Option “Suchen” angezeigt wird. Dort sehen Sie fünf verschiedene OpenOffice-Programme: Author, Calc, Impress, Draw, Base und Math.

Sie müssen jedes dieser Programme separat entfernen. Alles, was Sie tun müssen, ist das erste in der Liste auszuwählen, auf “Entfernen” zu klicken und den Vorgang mit den anderen Programmen zu wiederholen.

Deja un comentario