Wie kann ich die Sicherheit und den Datenschutz meines Computers beim Surfen im Internet konfigurieren?

Im Allgemeinen besteht eine der wichtigsten Entscheidungen für alle Browserbenutzer wie Chrome und viele andere darin, zwischen ihrer eigenen Bequemlichkeit oder der Benutzerfreundlichkeit ihres Browsers zu wählen. Schutz-Update ihre Privatsphäre.

In diesem Artikel möchten wir Ihre Zweifel und schwierigen Entscheidungen ein wenig zerstreuen und Ihnen eine Methode zeigen, mit der Sie eine vollständige und vollständige Balance finden können, um voranzukommen. Verwenden Sie Ihren Browser sicher und einfach zu machen Bewahren Sie Ihre Privatsphäre Die

Beginnen Sie damit, die Synchronisierung der meisten Ihrer Daten einzuschränken

Zu den großen Tugenden von Seefahrern wie Google Chrome , gibt es die Möglichkeit, die Daten, die Sie währenddessen haben, zu synchronisieren Navigation , dazu gehören Lesezeichen und Passwörter, die Ich würde gern ohne Zweifel vermeiden Sie mehr Sicherheit Die

Sie werden dies auf den meisten von Ihnen verwendeten Geräten sehen können, aber eine wichtige Information, die Sie beachten sollten, ist, wie Sie eine solche Synchronisierung mit anderen Geräten verhindern können.

In der Tat, alle Ihre Informationen auf andere Weise unanständig zu halten Kleidung , laufen Sie Gefahr, dass einige davon gestohlen und auf negative Weise verwendet werden.

Beginnen Sie mit der Verschlüsselung von Daten, die Sie mit Google synchronisieren

Dieser Hinweis steht in direktem Zusammenhang mit dem vorherigen Punkt, denn durch die Verschlüsselung der meisten Ihrer Daten erreichen Sie mehr Sicherheit in Ihrem Tun und wie du deine Informationen teilst Die Dadurch wird verhindert, dass Ihre Daten von Dritten abgefangen und abgerufen werden. Das du wollte schützen bestenfalls Ihre sozialen Netzwerke oder jede andere Plattform, auf der Sie ein aktiver Benutzer sind.

Verschlüsselungsoptionen finden Sie im Abschnitt “Verschlüsselungsoptionen” , die Sie leicht unter Ihrer Gerätesynchronisierungsoption finden können.

Versuchen Sie, Google-Supportdienste zu vermeiden

Allgemein Chrome bietet eine Vielzahl von Webdiensten um seine Nutzer bei der Grammatik zu unterstützen und auf dieser Grundlage die Rechtschreibung aller im Browser geschriebenen Texte zu überprüfen.

Das klingt zwar etwas harmlos und mag es Ihnen sogar gefallen, es kann aber auch dazu führen, dass ständig Informationen gesendet werden, entweder durch das Surfen oder durch das, was Sie schreiben. Damit und wie wir im gesamten Text betont haben, gehört es Ihnen du bist privat ist betroffen Die

Um dies zu verhindern, müssen Sie einige Anpassungen an Ihren Chrome-Konfigurationsoptionen vornehmen.

Um dies zu tun, ist es wichtig, sich zuerst auf Seite “Parameter” in Ihrem Chrome-Browser und klicken Sie dann auf den Link “Erweiterte Einstellungen” und sobald Sie sich in dieser Option befinden, entsperren Sie zuerst die anderen Optionen.

Nachdem Sie alle diese Schritte ausgeführt haben, sollten Sie zum Abschnitt Datenschutz und Sicherheit gehen. Hier müssen Sie sich darauf konzentrieren, die Dienste zu deaktivieren, die Sie nicht benötigen. Schalten Sie an dieser Stelle wenn möglich alles aus.

Browser-Add-Ons deaktivieren

Du musst hier bleiben Abschnitt zur Inhaltskonfiguration und wenn Sie dort sind, schalten Sie all diese Browser-Add-Ons wie Flash und . aus Javascript die in der Regel automatisch im Browser aktiviert werden.

Auf diese Weise können Sie verschiedene Websites verhindern auf die Webcam zugreifen ohne Ihre Erlaubnis. Nachdem Sie all diese Einstellungen vorgenommen haben, können Sie beim Surfen im Internet viel sicherer und ruhiger sein.

Du bist es jedoch nie Halten Sie Ihr Antivirenprogramm auf dem neuesten Stand , zusätzlich zu den entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen beim Betreten einer verdächtigen Stelle. Sie sollten immer nach Bedrohungen im Internet Ausschau halten, die private Informationen durchsickern oder Ihre Geräte beschädigen könnten.

Deja un comentario